6 Kommentare

  • Ist ein Fake – abgesehen davon, dass es in Irland keinen Notarzt gibt, die Rufnummer US-amerikanisch ist, die Beschrifting Verarschung … sollte die Cannonball-Lackierung zu denken geben. Vermutlich ein Spielzeug eines zumindest im Metier tätigen Menschen. 
    Wahrscheinlich zufällig am Unfallort (Müllwagen?) …

    • OK, erwischt: ist ein Fake, aber die Cannonball-Lackierung nicht! Das Teil fuhr mit beim irischen Cannonball-Run, einer Charity-Veranstaltung um Kohle für das „Laura Lynn House“ (ein Kinderhospiz) zu sammeln. Hier im Video ist der Arzt-Maserati ganz am Anfang auch kurz zu sehen.
      Der Italo-Renner gehört übrigens tatsaächlich einem (oder mehreren) Ärzten und einer davon war wirklich dienstlich am Ort des Mülllaster-Unfalls – hab ihn kurz auf das Auto angequatsch, er hatte aber aus verständlichen Gründen keine Zeit.
      Ich hatte auch mal kurz mit dem Gedanken gespielt, beim irischen Cannonball-run mitzufahren, aber diese Überlegung war nur sehr, sehr kurzer Natur: fünf Mille minimum beträgt die Teilnahmegebühr, wie ich damals erfahren habe. Neeee, hab ich nich, kann ich nich, will ich nich, auch nicht für ne Charity 🙂
      Was den wenigsten auffällt, ist ein weiterer Gag auf dem Heck des Maserati: „Paramedicks“ steht da *hüstel* – Para-Me-Dicks 🙂

  • Sieht für mich auch nach klarem Fake aus, denn solche Worte würde vermutlich auch in Irland keiner auf ein Doc-Auto schreiben. Und das klassische Notarztsystem kennt man da ja eh nicht dachte ich? Im übrigen hab ich im September in Clifden einen Doc-Landrover gesehen der deutlich besser aussah, auf den war ich echt neidisch. 🙂

  • Irgendwie geht aber der Hinweis, der Arzt habe dort noch dienstlich zu tun gehabt, in Richtung Pathologie, oder? Der Unfall ereignete sich um Mitternacht …

    • Der Typ hat mir erzählt, daß das morgens um fünf ‚rum passiert ist. Dsa war aber wohl schon sowas wie ein Pathologe oder Spurensucher á la CSI. Egal, die Karre is auf jeden Fall klasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.